Sprache wählen Sprache wählen Sprache wählen
Suche

Warenkorb
Artikelanzahl:
0
Zwischensumme:
€ 0,00
Warenkorb Zur Kasse


American Football: Regenschlacht bringt Wolfpack Offense zum Erliegen


Regenschlacht in Backnang bringt Wolfpack-Offense zum Erliegen

Am letzten Samstag, dem 20 Juni 2015 reiste das Bad Mergentheimer Football Team Wolfpack zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison zu den Backnang Wolverines (Vielfraße). War die Hinfahrt noch trocken, so änderte sich die Wetterlage pünktlich zum Spielbeginn und es regnete wie aus Kübeln und das fast während des gesamten Spiels. Noch dazu mussten die Taubertäler aus verschiedensten Gründen auf viele Stammspieler verzichten, so dass schnell klar wurde, dass dieses Spiel zu einer Defense-Schlacht wird.

Mit dem Kickoff zu Spielbeginn kam das Bad Mergentheim Wolfpack als Erster in Ballbesitz, doch schon nach wenigen Spielzügen musste das Angriffsrecht mittels Punt abgegeben werden. Der Angriff der Wolverines startete dann aus guter Feldposition, doch Benny Baumann konnte deren Drive durch eine Interception (abgefangener Pass) erfolgreich beenden. Mit kraftvollen Läufen von Anton Denis kamen die Kurstädter nahe an die gegnerische Endzone heran, doch für Punkte reichte es noch nicht. Der abschließende Fieldgoalversuch von Kicker Danny Dorotik, bei Gegenwind, reichte nicht bis über die Torstangen. Die Wolverines versuchten nun mit einem Mix aus Pass- und Laufspiel das Spielfeld zu überbrücken, aber auch hier wurde der Angriff durch einen Interception der Wolfpack-Defense, diesmal von Felix Hofmann, beendet und mögliche Punkte verhindert.

Mit dem Angriffsrechtswechsel ging es ins zweite Spielviertel und das junge Wolfsrudel marschierte  mit Läufen von Anton Denis und Jannick Göller in Richtung gegnerischer Endzone. Abgeschlossen wurde die Angriffserie mit einem Touchdownlauf von Quarterback Lukas Grice und dem Zusatzkick von Danny Dorotik zur vergleichsweise späten 7:0 Führung. Nun setzte noch stärkerer Regen ein, was die Angriffsbemühungen beider Teams zum erliegen  brachte.

Auch nach der Pause dominierten die Verteidigungsreihen beider Mannschaften und die Offense des Wolfpack zeigte deutliche Schwächen. Zudem machten sich die Kurstädter  das Leben durch Strafen, Unkonzentriertheiten und unnötigen Ballverluste selbst schwer. Die Gastgeber aus Backnang kamen immer wieder in Ballbesitz und waren mehrmals kurz davor, die knappe Führung und das Spiel zu kippen. Defense Coordinator Eudard Zyk gelang es jedoch immer wieder, seine Mannen perfekt auf die Angriffsbemühungen der Wolverines einzustellen, so dass auch im siebten Spiel in Folge das „zu Null“ bestehen blieb.

Die Generalprobe für das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Landesliga wurde also gehörig verpatzt. So hat die Trainercrew des Wolfpack in den anstehenden Trainingseinheiten alle Hände voll zu tun, ihr Team auf die Begegnung am 4. Juli zu Hause im Deutschordensstadion vorzubereiten. Erwartet werden dann die direkten Verfolger Kuchen Mammuts. Wer selbst Interesse hat, beim American Football mitzuspielen, findet das Wolfpack beim Training Mittwoch Abends und Samstag Mittags im Deutschordensstadion.

Weitere Informationen um das Wolfpack unter www.badmergentheim-wolfpack.de

Die Punkte fürs Wolfpack erzielten: Lukas Grice (6) und Danny Dorotik (1).

Viertel-Ergebnisse: 0:0 / 0:7 / 0:0 / 0:0 / Final 0:7

gw.wp



 

Geschrieben von: Globalwide Admin am 23.06.2015

 

 


Sie können keine Kommentare abgeben!
 Kundenlogin +

Hauptkalender ID2
Bad Mergentheim

Suche

Partner
American Football Team Wolfpack
Märchedoler Mundartfreunde
Burg Neuhaus 97999 igersheim
Statistik







Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 18
*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.7 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share