Sprache wählen Sprache wählen Sprache wählen
Suche

Warenkorb
Artikelanzahl:
0
Zwischensumme:
€ 0,00
Warenkorb Zur Kasse


Jugendgemeinderatswahl in Bad Mergentheim mit 35 Bewerbungen.


BAD MERGENTHEIM. Die Jugendgemeinderatswahl in Bad Mergentheim findet statt. Alle 35 Bewerbungen sind gültig. So kann die Wahl am 8. Mai stattfinden. Der Wahlausschuss mit Vertretern des Gemeinderats hat am gestrigen Montag, 8. April, unter Vorsitz von Oberbürgermeister Udo Glatthaar festgestellt, dass alle 35 Bewerbungen für den Jugendgemeinderat rechtswirksam eingereicht worden sind. „Nachdem die Bewerbungen trotz Presseberichten und Werbung zunächst nur schleppend eingegangen waren, wurde die Mindestanzahl kurz vor Ablauf der Frist sogar weit überschritten“, sagte Jürgen Friedrich, der Leiter des Sachgebiets für Zentrale Dienste, vor dem neu eingesetzten Wahlausschuss bestehend aus Ingeborg Basel, Sylvia Schmid, Wolfgang Herz, Franz Imhof, Thomas Tremmel, Andreas Retzbach, Hubert Schmieg und Tillmann Zeller.

Die Wahlausschussmitglieder stimmten einstimmig für die Zulassung aller 22 Bewerber aus der Kernstadt und der 13 Bewerber aus den Stadtteilen.

Oberbürgermeister Udo Glatthaar betonte gegenüber den interessierten Kandidaten, die zum Wahlausschuss gekommen waren: „Jeder der 35 Jugendlichen, die sich für den Jugendgemeinderat beworben haben, ist ein Gewinner. Zwar werden letztendlich nur 14 Jugendliche in den Jugendgemeinderat gewählt, aber jeder einzelne hat diese Wahl mit seiner Kandidatur erst möglich gemacht.“

Die Stadträte stellten positiv fest, dass fast alle Schulen in Bad Mergentheim mit einigen Bewerbern vertreten sind. Sehr schade sei allerdings, dass weder die Eduard-Mörike-Schule noch die Lorenz-Fries-Schule Kandidaten stellen.

Beworben haben sich aus der Kernstadt: Sabina Fischer, Emily Hartmann, Alena Horvath, Karsten Karres, Laura Kavcic, Lisa Kavcic, Michael Landwehr, Benedikt Lange, Florian Lowin, Monika Müller, Isen Murtezi, Lennart Rogge, Theresa Rudolph, Celine Ruhrig, Felix Rupp, Christina Ruppert, Paulina Schreiner, Andreas Traut, Sophie Wecker, Anne Weiß, Viktoria Wittenstein und Daniel Zorn. Für die Stadtteile treten Stefanie Freymüller, Maximilian Friedrich, Janine Löhr, Martin-Uwe Malath-Malath, Markus Michelbach, Maja Mühleck, Marleen Neumann, Anna Quenzer, Madeleine Schmahl, David Schmidt, Felix Throm, Alexander Wakan und Tobias Wegner an.

Für alle Fragen zum Jugendgemeinderat und zu dessen Wahl stehen Jürgen Friedrich, Telefon (07931) 57-1005 und Martin Moore, Telefon (07931) 57-1008, vom Sachgebiet „Zentrale Dienste“ der Stadt Bad Mergentheim zur Verfügung.
Pressemitteilung der Stadt Bad Mergentheim (SB)
 

 



 

Geschrieben von: Globalwide Admin am 09.04.2013

 

 


Sie können keine Kommentare abgeben!
 Kundenlogin +

Hauptkalender ID2
Bad Mergentheim

Suche

Partner
American Football Team Wolfpack
Märchedoler Mundartfreunde
Burg Neuhaus 97999 igersheim
Statistik







Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 14
*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. eventueller Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.7 © dream4® | Impressum | Bookmark and Share